Probleme EPSON Drucker

Unsauberes Druckbild

Nach dem Einsetzen neuer Patronen kommt es manchmal zu Aussetzern im Druckbild. Dies liegt nicht an den neuen Druckerpatronen (in diesen befindet sich nur die flüssige Tinte - vergleichbar mit dem Tank im Auto) sondern an verstopften Druckerdüsen. (Entsprechend dem Vergaser im Auto)
Die Ursache liegt meist darin, dass der Drucker lange mit leeren oder entnommenen Patronen stand. In diesen Fällen trocknen die Düsen schnell ein.
Oft ist es dann nicht mehr möglich die Düsen frei zu bekommen. Abhilfe kann folgende Methode bringen: Lassen sie die Druckkopfreinigung 2x durchlaufen (Sie finden das Programm unter Druckereinstellungen im Bereich Utility)
Aber Achtung! - Die Düsenreinigung verbraucht sehr viel Tinte!!! Sollten sie danach kein befriedigendes Druckbild erhalten, lassen sie den Drucker 24 Stunden ausgeschaltet stehen. Danach lassen sie die Druckkopfreinigung noch 1-2x durchlaufen. Mit etwas Glück bekommen sie die Düsen damit wieder frei. Sollte dies nicht zum gewünschten Ziel führen, sind die Düsen zu stark eingetrocknet. Eine Reparatur ist in diesem Fall unwirtschaftlich.
Siehe auch allgemeine Hinweise.